Hintergrund
  • Teaser
    BERLIN/WORMS Der 19-jährige Marvin Schäfer aus Worms hat auf Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fünf ganz besondere Tage in Berlin verbringen können, die JugendPolitikTage 2019. „In Zeiten von FridaysForFuture und der Frage, wer eigentlich die Profis in der Politik sind, hat das Ministerium junge Menschen aus ganz Deutschland eingeladen, um deren Ideen für eine generationengerechte Politik zu hören“, gibt Marvin eine Zusammenfassung darüber, um was es bei dieser nicht alltäglichen Veranstaltung ging. In verschiedenen Formaten hatten junge Menschen im Alter von 16 und 27 Jahren Gelegenheit, Empfehlungen und Positionen für die gemeinsame Jugendstrategie der Bundesregierung abzugeben.

  • Teaser
    WORMS Die CDU Worms lädt - 72 Stunden vor der Kommunalwahl - zu einer Endspurt-Veranstaltung ein. Diese findet statt am Donnerstag, 23. Mai, ab 19 Uhr im Weingut Müsel in der Herrnsheimer Hauptstraße 12. Für die musikalische Unterhaltung sorgt Schmitt’s Hausband. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. „Wir führen nun seit Wochen „MitHerzundHand“ einen engagierten und leidenschaftlichen Wahlkampf“, sagt CDU-Fraktionssprecher Dr. Klaus Karlin.

  • Teaser
    IBERSHEIM „Für unseren Stadtteil und vor allem für die Bürger als Ansprechpartner für Wünsche und Sorgen mit offenem Ohr da zu sein“ – das hat sich Daniel Belzer, den die CDU als Ortsvorsteher für Ibersheim vorschlägt, bei seiner Kandidatur auf die Fahne geschrieben. Inzwischen hat er seine Pläne mit ganz konkreten Zielen vorgelegt, die er umsetzen will. Belzer ist 34 Jahre alt, verheiratet und hat sich viel vorgenommen.

  • Teaser
    HEPPENHEIM Bei den Ferienspielen in Worms-Heppenheim, die der örtliche CDU-Ortsverband in diesem Jahr wieder organisiert hat, verwandelte sich der Maifestplatz zum Basiscamp, wurden die Betreuer zu Spielleitern und die Ferien insgesamt zu einem ganz großen Abenteuer.

  • Teaser
    ABENHEIM „Seit Jahren fordern wir bei jeder Jahreshauptversammlung und in sämtlichen Gesprächen mit der Verwaltung, dass das Feuerwehrgerätehaus einen Internetanschluss erhält, aber es passiert einfach nichts!“, fassen Markus Jäger Löschzugführer der Freiwilligen Feuerwehr Abenheim und Herrmann Hemer ihren Frust bei einem Gespräch mit der Abenheimer CDU zusammen.

  • Teaser
    WORMS „Wir können den Radverkehrsanteil von heute 14 Prozent auf fast das Doppelte bis im Jahr 2030 nur erreichen, wenn der Radwege-Ausbau jetzt ganz entschieden angegangen wird!“ erklärt CDU-Fraktionssprecher Dr. Klaus Karlin. Und Monika Stellmann, die das Thema schon seit Monaten forciert, fasst zusammen: „Wenn wir wollen, dass mehr Menschen aufs Rad umsteigen, dann brauchen wir mehr und bessere Radwege.“ Klare Vorstellungen für die Umsetzung hat Diplom-Ingenieur Alois Lieth fachlich ausgearbeitet.

  • Teaser
    Nach 30 Jahren hat man einiges zusammen erlebt und blickt gerne gemeinsam auf gute Zeiten zurück. Deswegen sprechen wir von einer „Perlenhochzeit“, weil sich nach 30 Jahren die vielen gemeinsam verbrachten Jahre aneinanderreihen - wie eine Perlenkette.

  • Teaser
    Benedict Schulz ist 22 Jahre als, studiert Kultur, Wirtschaft und Medien-Kommunikation in Mannheim und ist Mitgründer einer Wormser Werbeagentur. Seit vielen Jahren ist er Aktiver Fastnachter bei der Wormser Narrhalla und Schauspieler und Regisseur bei der Theatergruppe Szene9. Am 26. Mai kandidiert er auf Platz 15 der CDU-Liste für den Stadtrat. Wie kam es dazu?

  • Teaser
     PFEDDERSHEIM Interessierte Bürgerinnen und Bürger waren in die Gutschänke Wehrhof gekommen, wohin der Ortsvorsteherkandidat unter dem Titel „Treffpunkt Gerold Senn“ eingeladen hatte. Bei den intensiven und äußert aufschlussreichen Diskussionen waren auch die CDU-Kandidaten für den Pfeddersheimer Ortsbeirat beteiligt.

  • Teaser
     WORMS Sollen Anwohner für den Ausbau von Straßen mitbezahlen? Nein, sagt die CDU in Rheinland-Pfalz. Und „Bravo!“ hört man auch von vielen Vertretern aus Wormser CDU-Fraktionen, in denen dieses Thema eine große Rolle spielt – sei es in den Wormser Ortsbeiräten, im Stadtrat und aus anderen Vereinigugen der Union. Einen ersten Stimmungstest lieferte eine Veranstaltung der Wormser Kommunalpolitischen Vereinigung. Deren Vorsitzende, Monika Stellmann, hatte hohen Besuch in die Vinothek am Schlosspark in Herrnsheim eingeladen: den Landesvorsitzenden der Kommunalpolitischen Vereinigung, Gordon Schnieder.

  • Teaser
    BERLIN/WORMS Das monatelange Warten hat ein Ende: Nachdem der Antrag für Bundesmittel zur Unterstützung von Sanierungsmaßnahmen im und am Wormser Dom im vergangenen Jahr noch vertagt wurde, gab es nun den Zuschlag: Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat heute 200000 Euro bewilligt.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern


Herzlich Willkommen bei der CDU Worms
Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen unsere Vorstellungen von Kommunalpolitik in unserer Heimatstadt und die Persönlichkeiten, die diesen Überzeugungen ein Gesicht verleihen – in verantwortlicher Position, in den Stadtteilen und Vororten oder in der Nachbarschaft.

Direkt zu Meldungen der Ortsverbände:

Abenheim, Herrnsheim, Heppenheim Horchheim/Weinsheim, Innenstadtverband, Neuhausen, Pfiffligheim, Rheindürkheim-Ibersheim, Wiesoppenheim, Worms-West, Pfeddersheim

Direkt zu Meldungen der Vereinigungen:
Frauen Union, Junge Union, Senioren Union

Nutzen Sie dieses Internetangebot! Anregungen und Kritik sind uns jederzeit herzlich willkommen! Bleiben Sie mit uns im Gespräch!

   
Stephanie Lohr
Kreisvorsitzende
  Dr. Klaus Karlin
Fraktionsvorsitzender

 KOMMUNALWAHLPROGRAMM 2019-2024




 
TRICKSEREIEN DER LANDESREGIERUNG ZULASTEN DER BETREUUNGSQUALITÄT
MAINZ Nach einem gescheiterten Referentenentwurf bringt die Landesregierung aus SPD, FDP und Grünen heute ein neues Kita-Gesetz in den Landtag Rheinland-Pfalz ein. Ministerpräsidentin Dreyer verkündet „Es wird Verbesserungen für Erzieherinnen, Eltern und vor allem für Kinder geben.“ Die Realität sieht anders aus:
weiter

PFIFFLIGHEIM Die CDU Pfiffligheim bewertet die geplanten Änderungen in der Buslinienführung 401 weiterhin als sehr problematisch und kritisiert, dass sie damit die Bedürfnisse der betroffenen Bürger völlig unberücksichtigt lassen. Soweit angedacht und seit der letzten HFA-Sitzung wohl nun auch festgelegt ist, will die Stadt den Linienbus 401 auf dem Rückweg vom Klinikum nun auch stadteinwärts durch die Alzeyer Straße führen.
weiter

Großer Nachholbedarf bei Betreuungsplätzen in Worms
Kindertagesbetreuung soll Kinder in ihrer Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit fördern und Eltern bei ihrem erzieherischen Auftrag unterstützen. Zusätzlich soll Kindertagesbetreuung es den Eltern ermöglichen, Familien- und Berufsleben besser vereinbaren zu können. Für die CDU ist es von maßgeblicher Bedeutung, dass Eltern eine Wahl in Art und Umfang der Kindertagesbetreuung haben.
weiter

Marvin Schäfer bei JugendPolitikTagen des Bundesfamilienministeriums in Berlin / Ideen für Jugendstrategie der Bundesregierung mit entwickelt
BERLIN/WORMS Der 19-jährige Marvin Schäfer aus Worms hat auf Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fünf ganz besondere Tage in Berlin verbringen können, die JugendPolitikTage 2019. „In Zeiten von FridaysForFuture und der Frage, wer eigentlich die Profis in der Politik sind, hat das Ministerium junge Menschen aus ganz Deutschland eingeladen, um deren Ideen für eine generationengerechte Politik zu hören“, gibt Marvin eine Zusammenfassung darüber, um was es bei dieser nicht alltäglichen Veranstaltung ging. In verschiedenen Formaten hatten junge Menschen im Alter von 16 und 27 Jahren Gelegenheit, Empfehlungen und Positionen für die gemeinsame Jugendstrategie der Bundesregierung abzugeben.
weiter

23. Mai ab 19 Uhr im Weingut Müsel Herrnsheim / „Kräfte sammeln für die letzen 72 Stunden vor der Wahl“
WORMS Die CDU Worms lädt - 72 Stunden vor der Kommunalwahl - zu einer Endspurt-Veranstaltung ein. Diese findet statt am Donnerstag, 23. Mai, ab 19 Uhr im Weingut Müsel in der Herrnsheimer Hauptstraße 12. Für die musikalische Unterhaltung sorgt Schmitt’s Hausband. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. „Wir führen nun seit Wochen „MitHerzundHand“ einen engagierten und leidenschaftlichen Wahlkampf“, sagt CDU-Fraktionssprecher Dr. Klaus Karlin.
weiter

Team „Number One“ wird seinem Namen bei CDU-Boule-Tournier gerecht / Unterschriftenaktion gegen Straßenausbau-Beiträge / Einladung zur After-Work-Party am 17. Mai / Bau von Nisthilfen für Wildbienen
WIESOPPENHEIM Der CDU-Ortsverband Wiesoppenheim hat zum Boule-Turnier auf den Spielplatz neben der Kirche eingeladen, wohin es neben 15 Teilnehmern zahlreiche Zuschauer lockte. In lockerer Atmosphäre traten fünf Teams bei schönstem Sonnenschein gegeneinander an. Nach fünf Runden, die im „Jeder-gegen-Jeden-Modus“ ausgespielt wurden, stand fest: Das Siegerteam heißt „Number One“. Bei der Siegerehrung wurde jedem aus dem Gewinnerteam eine Flasche Sekt überreicht.
weiter

BERLIN/WORMS Das monatelange Warten hat ein Ende: Nachdem der Antrag für Bundesmittel zur Unterstützung von Sanierungsmaßnahmen im und am Wormser Dom im vergangenen Jahr noch vertagt wurde, gab es nun den Zuschlag: Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat heute 200000 Euro bewilligt.
weiter

CDU Ortsvorsteher-Kandidat Daniel Belzer hat viel vor / Klare Ziele, wie sich guter Zusammenhalt in Ibersheim weiter stärken lässt
IBERSHEIM „Für unseren Stadtteil und vor allem für die Bürger als Ansprechpartner für Wünsche und Sorgen mit offenem Ohr da zu sein“ – das hat sich Daniel Belzer, den die CDU als Ortsvorsteher für Ibersheim vorschlägt, bei seiner Kandidatur auf die Fahne geschrieben. Inzwischen hat er seine Pläne mit ganz konkreten Zielen vorgelegt, die er umsetzen will. Belzer ist 34 Jahre alt, verheiratet und hat sich viel vorgenommen.
weiter

Wettbewerb Ausbildungsass 2019 gestartet / MdB Jan Metzler: Gute Möglichkeit, vorbildliche Unternehmen und Initiativen bekannt zu machen und Engagement zu würdigen
RHEINHESSEN Unternehmen, Initiativen, Institutionen und Schulen können sich ab sofort um die Auszeichnung „Ausbildungs-Ass“ bewerben. Darauf weist der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler hin und wünscht sich, dass möglichst viele Firmen und Organisationen aus Rheinhessen an dem Wettbewerb teilnehmen. „Mitmachen können alle, die sich in hohem Maße für die Ausbildung einsetzen“. Schirmherr des Preises ist Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2019.
weiter

Maifestplatz verwandelt sich in Basiscamp / 19 Kinder lernen Wormser Stadtteil auf ganz neue Art kennen bei Dorf-Rallye / Ausklang am Lagerfeuer
HEPPENHEIM Bei den Ferienspielen in Worms-Heppenheim, die der örtliche CDU-Ortsverband in diesem Jahr wieder organisiert hat, verwandelte sich der Maifestplatz zum Basiscamp, wurden die Betreuer zu Spielleitern und die Ferien insgesamt zu einem ganz großen Abenteuer.
weiter

CDU Abenheim informiert sich vor Ort mit Freiwilliger Feuerwehr über fehlenden Internetanschluss und Parksituation an Festhalle
ABENHEIM „Seit Jahren fordern wir bei jeder Jahreshauptversammlung und in sämtlichen Gesprächen mit der Verwaltung, dass das Feuerwehrgerätehaus einen Internetanschluss erhält, aber es passiert einfach nichts!“, fassen Markus Jäger Löschzugführer der Freiwilligen Feuerwehr Abenheim und Herrmann Hemer ihren Frust bei einem Gespräch mit der Abenheimer CDU zusammen.
weiter

Als Praktikant im Plenum des Landtags / „CDU-Kreisverband Worms, Niklas Perlick am Apparat“
WORMS/ MAINZ Einen großen Teil meines Praktikums im Rahmen meines Studiums der Politikwissenschaft absolvierte ich in der Geschäftsstelle des CDU-Kreisverbandes. Hier war ich seit dem ersten Tag voll involviert.
weiter

Vom Eisschneiden zur Nachbarschaftshilfe
Um 1900 waren die Bierbrauer nach den Schreinern die zweitgrößte Handwerkergruppe in Hochheim. In den Wintermonaten waren viele Maurer und Zimmerleute ohne Arbeit. Um sich etwas dazuverdienen zu können, schnitten sie Eis aus der zugefrorenen Pfrimm und verkauften es an Wormser Brauereien. Die Vermittlung übernahmen die dort beschäftigten Hochheimer.
weiter

Union stellt eigene Ideen vor / Masterplan gefordert / Pilotprojekt Eisbachtal
WORMS „Wir können den Radverkehrsanteil von heute 14 Prozent auf fast das Doppelte bis im Jahr 2030 nur erreichen, wenn der Radwege-Ausbau jetzt ganz entschieden angegangen wird!“ erklärt CDU-Fraktionssprecher Dr. Klaus Karlin. Und Monika Stellmann, die das Thema schon seit Monaten forciert, fasst zusammen: „Wenn wir wollen, dass mehr Menschen aufs Rad umsteigen, dann brauchen wir mehr und bessere Radwege.“ Klare Vorstellungen für die Umsetzung hat Diplom-Ingenieur Alois Lieth fachlich ausgearbeitet.
weiter

Die Senioren-Union ist ein sehr aktiver Verband in der CDU, dem ich seit einigen Jahren als Vorsitzende vorstehen darf. Wir haben ein vielfältiges Jahreszeitenprogramm, das uns neben einer Tagesfahrt im Jahr zu interessanten Zielen führt, z.B. nach Zweibrücken in den Rosengarten, Idar-Oberstein in das Edelsteinmuseum, Schlosspark und Schloss in Schwetzingen oder auch nach Neustadt a.d.W.
weiter

„Drei Jahrzehnte CDU- Pfiffligheim“ / Spielplatzfest am 11. Mai
Nach 30 Jahren hat man einiges zusammen erlebt und blickt gerne gemeinsam auf gute Zeiten zurück. Deswegen sprechen wir von einer „Perlenhochzeit“, weil sich nach 30 Jahren die vielen gemeinsam verbrachten Jahre aneinanderreihen - wie eine Perlenkette.
weiter

„Ja, das ist immer noch eine Herausforderung, rhoihessisch und das westfälische Dehnungs-E, da stoßen zwei Welten aufeinander“. Petra Graen, die mit dem Dehnungs-E im Nachnamen, schmunzelt. „Irgendwann haben wir aufgegeben, die Rhoihessen hinsichtlich Aussprache und Schreibweise zu missionieren. Besonders drollig sind die Situationen, wenn der Gegenüber den Namen halbwegs richtig ausgesprochen hat, ihn dann aber plötzlich geschrieben sieht und schlagartig von „Kran“ auf „Grän“ wechselt. Wenn ich dann höre, dass das Schreiben nach Gehör als ernsthafte Methode für die Grundschule in Erwägung gezogen wird, bin ich einfach nur fassungslos, eine absurde Idee.“ Womit wir beim Thema wären.
weiter

MdB Jan Metzler: Sozialbetrug ist kein Kavaliersdelikt! / „Wichtiges Gesetz auf den Weg gebracht“
 BERLIN Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler begrüßt es sehr, dass die Bundesregierung das Gesetz gegen illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch beschlossen hat. „Damit kann effektiver gegen Schwarzarbeit und den Missbrauch staatlicher Leistungen vorgegangen werden“, sagt Metzler, der das Vorhaben stark unterstützt hat. „Nun muss noch der Bundesrat zustimmen“, informiert Metzler und hofft, dass das Gesetzgebungsverfahren noch vor der Sommerpause abgeschlossen werden kann.
weiter

Interview mit Benedict Schulz
Benedict Schulz ist 22 Jahre als, studiert Kultur, Wirtschaft und Medien-Kommunikation in Mannheim und ist Mitgründer einer Wormser Werbeagentur. Seit vielen Jahren ist er Aktiver Fastnachter bei der Wormser Narrhalla und Schauspieler und Regisseur bei der Theatergruppe Szene9. Am 26. Mai kandidiert er auf Platz 15 der CDU-Liste für den Stadtrat. Wie kam es dazu?
weiter

Kommunalwahlprogramm CDU Worms 2019 - 2024
 „Mit Herz und Hand…?“ Das kommt Ihnen irgendwie bekannt vor?
Genau, es ist eine Zeile aus unserer Nationalhymne: „Einigkeit und Recht und Freiheit, danach lasst uns alle streben, brüderlich mit Herz und Hand!“ Wir finden, was für die Bundesrepublik gilt, gilt auch für unser Worms!
weiter

Informationen zum Herunterladen!
Termine