Hintergrund
  • Teaser
    WORMS Am Sonntag, 18. November, findet die Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters von Worms statt. OB-Kandidat Adolf Kessel informiert: Der Personalausweis reicht um zur Wahl zu gehen und die Briefwahl kann auch ohne die Wahlbenachrichtigung beantragt werden.

  • Teaser
    PFEDDERSHEIM Die CDU Pfeddersheim bestätigt in der Mitgliederversammlung Gerold Senn als Vorsitzenden. Zum alten und neuen Vorstand gehören wieder Michaela Langner als zweite Vorsitzende, Marco Schreiber als Schatzmeister sowie die Beisitzer Rosemarie Häußler und Bernhard Steinke. Daniel Soehnlen, der nicht mehr für den Vorstand kandidierte, wurde mit Michael Kauf Kassenprüfer. Der CDU-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordnete Adolf Kessel und auch Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek waren die ersten Gratulanten.

  • Teaser
    HORCHHEIM/WEINSHEIM „Etwas anderes wäre mir doch als Heuchelei vorgekommen!“, begründete einst Konrad Adenauer, der Gründungskanzler der Bundesrepublik, warum er sich bei der entscheidenden Wahl zum Kanzler auch selbst gewählt hat. Adenauer hätte seine Freude gehabt bei der jüngsten Mitgliederversammlung der CDU Horchheim/Weinsheim. Denn die Vorstandsmitglieder hielten sich ausnahmslos alle an seinen Grundsatz – und wählten sich selbst mit. In diesem Sinne kam ein ganz besonders ehrliches Ergebnis im Weinsheimer Sportheim zustande: Mit dem Traumergebnis von 100 Prozent ist die Vorsitzende Monika Stellmann für die nächsten zwei Jahre wieder gewählt worden.

  • Teaser
    WORMS/MAINZ Die CDU-Landtagsfraktion spricht sich in den laufenden Haushaltsberatungen für eine Abschaffung der von den Bürgern zu tragenden Straßenausbaubeiträge aus. Wie sehr dieses Thema auch Wormsern unter den Nägeln brennt, hat der Landtagsabgeordnete Adolf Kessel im Rahmen seiner Zuhör-Tour als OB-Kandidat für Worms ganz direkt erfahren – jüngst beispielsweise in Pfiffligheim.

  • Teaser
    WORMS „Es besteht Handlungsbedarf!“ – so lautet das Fazit von Ralf Seekatz, dem für die Feuerwehren in der CDU-Landtagsfraktion zuständigen Innenpolitiker. Dieser hat gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten und Wormser OB-Kandidaten Adolf Kessel und mit dem zuständigen Dezernenten, Hans-Joachim Kosubek, die Feuerwache Worms besucht. Im Gespräch mit dem Stadtfeuerwehrinspekteur Klaus Feuerbach sowie mit Führungskräften der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr wurde eines sehr deutlich: Die Situation ist für Wormser Feuerwehrkräfte alles andere als rosig. Adolf Kessel will möglichst schnell helfen: „Bei der Feuerwehr darf es nicht brenzlig werden!“.

  • Teaser
    WORMS OB-Kandidat Adolf Kessel hat sich – wenige Tage vor der OB-Wahl am 4. November – über ganz besondere Unterstützung beim Rennen um den Chefsessel im Wormser Rathaus freuen können: Julia Klöckner, CDU-Landeschefin und Ministerin für Landwirtschaft und Ernährung, kam zu ihm an den Info-Stand in der Innenstadt. Zuvor hatte sie gemeinsam mit Kessel auch die Marktbeschicker auf dem Wormser Wochenmarkt besucht.

  • Teaser
    PFIFFLIGHEIM Für 50 Jahre Treue zur Union konnte der CDU Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Adolf Kessel ein ganz besonderes Mitglied ehren, das in seinem Leben schon viele hohe Ehrungen für sich in Anspruch nehmen konnte: Herbert W. Hofmann. „Du bist ein Mahner, der in der Union immer wieder dazu aufruft, dass sich Mitglieder noch mehr engagieren, und dass wir Christdemokraten noch mehr Präsenz vor Ort zeigen – aber du darfst das, weil du selbst das vorlebst, was du forderst!“, lobte Kessel.

  • Teaser
    WORMS-HEPPENHEIM „Weiter steigern lässt sich das eigentlich kaum noch von uns!“, sagt der Vorsitzende der CDU Worms-Heppenheim und strahlt über das ganze Gesicht. Sein Blick schweift über die Menschenmenge, die sich dicht an dicht im Hof der Familie Zechner tummelt beim Kürbisfest, zu dem die CDU Heppenheim eingeladen hat. Es sind Hunderte Gäste – so viele, dass OB-Kandidat Adolf Kessel bei dieser Veranstaltung gar nicht von Tisch zu Tisch ziehen muss, um das Ohr nah an die Sorgen, Wünsche und Anregungen der Wormser zu bekommen. In dem bunten Treiben wird Kessel bei strahlendem Oktober-Sonnenschein immer wieder gegrüßt, angesprochen, in ein Gespräch verwickelt.

  • Teaser
    WORMS „Wir haben den OB zum Jagen tragen müssen!“, sagt CDU Fraktionssprecher Dr. Klaus Karlin mit Blick auf die jüngsten Ankündigungen von OB Michael Kissel, sich dem Thema Radwegeverbesserungen annehmen zu wollen. Zufrieden ist die Union mit dieser Absichtserklärung jedoch bei weitem nicht. „Es fehlen die Taten!“, heißt es bei der Union. Nach wie vor komme der OB nicht in die Puschen. Dr. Karlin: „Der OB scheint zwar nun mit in die Pedale zu treten – tatsächlich hat er dabei aber den Leerlauf eingelegt.“

  • Teaser
     HORCHHEIM Mit einem großen, bunten Strauß haben die Teilnehmerinnen der Frauen Union (FU) den OB-Kandidaten Adolf Kessel empfangen. Der Strauß, über den sich Kessel sehr freute, bestand jedoch nicht etwa aus Blumen, sondern aus spannenden Themen. Kessel griff diesen Strauß sehr gewissenhaft auf: Rund zwei Stunden widmete er sich den Anliegen, die von den Aktiven der Frauen Union eingebracht wurden im Rahmen des Frauenfrühstücks, zu dem die FU-Vorsitzende, Michaela Langner, in die Horchheimer Scheune eingeladen  hatte. Begleitet wurde Kessel auch von Ehefrau Ramona. 

  • Teaser
    WORMS Dicke Bretter gebohrt hat der Landtagsabgeordnete und OB-Kandidat Adolf Kessel bei seiner Zuhör-Tour in der Schreinerei Klotz in Worms. Eingeladen hatte die Mittelstands-Vereinigung der CDU (MIT).

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern


Herzlich Willkommen bei der CDU Worms
Auf diesen Seiten präsentieren wir Ihnen unsere Vorstellungen von Kommunalpolitik in unserer Heimatstadt und die Persönlichkeiten, die diesen Überzeugungen ein Gesicht verleihen – in verantwortlicher Position, in den Stadtteilen und Vororten oder in der Nachbarschaft.

Direkt zu Meldungen der Ortsverbände:
Abenheim, Herrnsheim, Heppenheim Horchheim/Weinsheim, Innenstadtverband, Neuhausen, Pfiffligheim, Rheindürkheim-Ibersheim, Wiesoppenheim, Worms-West, Pfeddersheim

Direkt zu Meldungen der Vereinigungen:
Frauen Union, Junge Union, Senioren Union

Nutzen Sie dieses Internetangebot! Anregungen und Kritik sind uns jederzeit herzlich willkommen! Bleiben Sie mit uns im Gespräch!

   
Adolf Kessel
Kreisvorsitzender
  Dr. Klaus Karlin
Fraktionsvorsitzender

Kommunalwahlprogramm für die Stadt Worms zum Download



 
Vorsitzende Monika Stellmann einstimmig wiedergewählt / „Sind gut aufgestellt“
HORCHHEIM/WEINSHEIM „Etwas anderes wäre mir doch als Heuchelei vorgekommen!“, begründete einst Konrad Adenauer, der Gründungskanzler der Bundesrepublik, warum er sich bei der entscheidenden Wahl zum Kanzler auch selbst gewählt hat. Adenauer hätte seine Freude gehabt bei der jüngsten Mitgliederversammlung der CDU Horchheim/Weinsheim. Denn die Vorstandsmitglieder hielten sich ausnahmslos alle an seinen Grundsatz – und wählten sich selbst mit. In diesem Sinne kam ein ganz besonders ehrliches Ergebnis im Weinsheimer Sportheim zustande: Mit dem Traumergebnis von 100 Prozent ist die Vorsitzende Monika Stellmann für die nächsten zwei Jahre wieder gewählt worden.
weiter

Junge Union backt Plätzchen für die Bundeswehr
Traditionell begeht die Junge Union Worms den 12. November als „Tag der Solidarität für die Bundeswehr“ mit einer Aktion. An diesem für die Bundeswehr historischen Datum traten 1955 die ersten 101 Freiwilligen in die Bundeswehr ein und erhielten ihre Ernennungsurkunden ausgehändigt. Das Datum ging als Gründungstag der Bundeswehr in die Geschichte ein.
weiter

Vorsitzender der CDU Pfeddersheim wird einstimmig wiedergewählt / CDU verfolgt weiterhin die Gestaltungsatzung im alten Ortskern / OB-Kandidat Adolf Kessel gratuliert
PFEDDERSHEIM Die CDU Pfeddersheim bestätigt in der Mitgliederversammlung Gerold Senn als Vorsitzenden. Zum alten und neuen Vorstand gehören wieder Michaela Langner als zweite Vorsitzende, Marco Schreiber als Schatzmeister sowie die Beisitzer Rosemarie Häußler und Bernhard Steinke. Daniel Soehnlen, der nicht mehr für den Vorstand kandidierte, wurde mit Michael Kauf Kassenprüfer. Der CDU-Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordnete Adolf Kessel und auch Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek waren die ersten Gratulanten.
weiter

Landtagsabgeordneter Adolf Kessel besucht viele Wormser Schulen / Gemeinsame Aktion mit MdL Jens Guth / Start in Pfrimmtal-Realschule plus / Starkes Interesse und rege Diskussion
PFEDDERSHEIM / WORMS „Demokratie ist nicht selbstverständlich!“ Unter diesem Motto steht der Schulbesuchstag der Landtagsabgeordneten in diesem Jahr anlässlich des 9. Novembers - einem Datum, mit dem eine Reihe historischer Ereignisse verbunden sind, welche die Republik geprägt haben. Der Landtagsabgeordnete Adolf Kessel führt diese Aktion gemeinsam mit MdL Jens Guth an fünf Wormser Schulen durch.
weiter

Kessel: Mehr nachhaltige Qualität und Zuverlässigkeit im Stadtbusverkehr / Thema im Hauptausschuss
WORMS Bereits seit Mitte 2014 betreibt das Busunternehmen Rheinpfalzbus, eine Tochter der Deutschen Bahn, das Wormser Stadtbusnetz. Die Laufzeit des Vertrages beträgt zehn Jahre, in denen die Stadt Worms den Busverkehr mit rund 23 Millionen Euro bezuschusst. Doch nach wie vor läuft es mit der Qualität nicht so, wie es in den Verträgen vereinbart wurde.
weiter

CDU will TVH-Hallen-Neubau auch im Stadtrat unterstützen / Stellmann: Bau verzögert sich nur wegen Bürokratie
WORMS/HORCHHEIM Eigentlich könnten die Bagger schon längst rollen für den Neubau der Turnhalle des TV Horchheim, der neben der Aula der Nelly-Sachs-IGS geplant ist, denn das Ergebnis der artenschutzrechtlichen Prüfung und des Bodengutachtens liegt vor und der Bauantrag ist gestellt. Nur einen Haken gibt es noch. Und den will die CDU-Stadtratsfraktion schnellstmöglich geradebiegen. „Damit es endlich los gehen kann!“, wie der CDU-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Adolf Kessel erklärt. Nun gab es auch einen Vor-Ort-Termin mit TVH-Vorstandsmitgliedern.
weiter

Starke Wahlkampf-Helfer für Adolf Kessel: Auch der CDU-Fraktionsvorsitzende im Landtag Christian Baldauf schlüpft in Worms in Adolf-Kessel-Wahlkampfkleidung und verteilt Flyer
WORMS Der Landtagsabgeordnete und OB-Kandidat Adolf Kessel hat einen Tag vor der Wahl im Rennen um das höchste Amt in der Stadt am 4. November noch einmal ganz besonderen Zuspruch erhalten – und prominente Wahlkampfhilfe: Christian Baldauf, der Fraktionsvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, kam nach Worms.
weiter

Adolf Kessel gratuliert im Namen der CDU Worms zur Wiederwahl von Markus Conrad als Bürgermeister der VG-Wörrstadt / Gemeinsame Arbeit an Rheinhessen-Konzept
WORMS/ WÖRRSTADT Der Wormser CDU Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Adolf Kessel gratuliert Markus Conrad zur Wiederwahl zum Bürgermeister der VG-Wörrstadt. Conrad wurde jüngst mit 67,1 Prozent der Stimmen in seinem Amt bestätigt. „ Ich freue mich für Markus Conrad und sein Team in der VG Wörrstadt über dieses großartige Wahlergebnis!“, sagt Kessel, der mit dem Wörrstädter VG-Chef insbesondere beim Zukunftskonzept der CDU für Rheinhessen, das seit 2015 stetig fortgeschrieben wird, eng zusammenarbeitet.
weiter

CDU Horchheim/Weinsheim ehrt langjährige Mitglieder / OB-Kandidat Adolf Kessel gibt Antworten / „Alle Klassensäle mit schnellem Internet ausstatten!“
WEINSHEIM Die CDU Horchheim/Weinsheim hat zwei besondere Ehrungen vornehmen können. Eine für besonders lange Mitgliedschaft, für 50 Jahre Treue zur Union, diese ging an Rudolf Seiler. Und eine Ehrung wurde für 25 Jahre vergeben, wobei es sich um 25 Jahre mit besonders engagiertem, intensivem Einsatz für die Union handelte, wie die Vorsitzende des Ortsverbands, Monika Stellmann und der Kreisvorsitzende der Union, Adolf Kessel, durchblicken ließen, die die Auszeichnung gemeinsam vornahmen. Diese ging an Dr. Klaus Karlin, den Sprecher der CDU Fraktion im Wormser Stadtrat.
weiter

Monika Stellmann: Dürfen nun nicht locker lassen! / OB-Kandidat Adolf Kessel unterstützt Anliegen: Kleinod darf nicht in Vergessenheit geraten
WORMS/ HORCHHEIM Die CDU bleibt dabei: Die Sanierung der Friedhofskirche in Horchheim ist dringend notwendig. Umso größer ist die Freude, dass das Dach nun seitens der Stadt zumindest notdürftig geflickt wurde. „Das ist buchstäblich nur eine Erste-Hilfe-Maßnahme“, sagt Stellmann mit Blick auf die provisorische Lösung – augenscheinlich Dachpappe – mit der nun abgedichtet wurde. Und diese Aktion ersetze natürlich keine gründliche Sanierung. „Aber so kann zumindest noch größerer Schaden verhindert werden!“, freut sich die Vorsitzende der CDU Horchheim/Weinsheim darüber, dass es nun – wenn auch in kleinen Schritten – in die richtige Richtung gehe.
weiter

„Straßenausbaubeiträge für Bürger abschaffen und Grunderwerbsteuer senken“ / Punkte auch von Wormsern in Kessels „Hört-zu-Tour“ zum Thema gemacht / CDU-Landtagsfraktion will sich in Haushaltsberatungen für beides stark machen
WORMS/MAINZ Die CDU-Landtagsfraktion spricht sich in den laufenden Haushaltsberatungen für eine Abschaffung der von den Bürgern zu tragenden Straßenausbaubeiträge aus. Wie sehr dieses Thema auch Wormsern unter den Nägeln brennt, hat der Landtagsabgeordnete Adolf Kessel im Rahmen seiner Zuhör-Tour als OB-Kandidat für Worms ganz direkt erfahren – jüngst beispielsweise in Pfiffligheim.
weiter

CDU Kreisvorsitzender Adolf Kessel gratuliert / Jan Metzler und Christof Kühn in Bundesausschuss gewählt / Kessel: „Stärkt weiter unseren guten Draht nach Mainz“
WORMS/LAHNSTEIN Dr. Martin Binder aus Worms ist beim Landesparteitag der Union in Lahnstein erneut in den CDU Landesvorstand gewählt worden und hat als Beisitzer mit 96,87 Prozent noch dazu eines der besten Ergebnisse erzielt, die ein Vorstandsmitglied bei dieser Wahl überhaupt erhalten hat. „Ein tolles Ergebnis!“, freut sich der Wormser CDU-Vorsitzende, Landtagsabgeordnete und OB-Kandidat Adolf Kessel, der im Namen des gesamten Wormser CDU Kreisvorstands gratuliert.
weiter

OB-Kandidat Adolf Kessel will Wormser Feuerwehr schnell helfen / „Situation darf nicht brenzlig werden!“ / Besuch bei Feuerwehr mit zuständigem Innenpolitiker der CDU Landtagsfraktion Seekatz und Bürgermeister Kosubek
WORMS „Es besteht Handlungsbedarf!“ – so lautet das Fazit von Ralf Seekatz, dem für die Feuerwehren in der CDU-Landtagsfraktion zuständigen Innenpolitiker. Dieser hat gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten und Wormser OB-Kandidaten Adolf Kessel und mit dem zuständigen Dezernenten, Hans-Joachim Kosubek, die Feuerwache Worms besucht. Im Gespräch mit dem Stadtfeuerwehrinspekteur Klaus Feuerbach sowie mit Führungskräften der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr wurde eines sehr deutlich: Die Situation ist für Wormser Feuerwehrkräfte alles andere als rosig. Adolf Kessel will möglichst schnell helfen: „Bei der Feuerwehr darf es nicht brenzlig werden!“.
weiter

Julia Klöckner besucht Adolf Kessels Info-Stand in der Innenstadt / Gemeinsamer Rundgang über Wochenmarkt / Kessel: Tolle Veranstaltung mit vielen guten Gesprächen
WORMS OB-Kandidat Adolf Kessel hat sich – wenige Tage vor der OB-Wahl am 4. November – über ganz besondere Unterstützung beim Rennen um den Chefsessel im Wormser Rathaus freuen können: Julia Klöckner, CDU-Landeschefin und Ministerin für Landwirtschaft und Ernährung, kam zu ihm an den Info-Stand in der Innenstadt. Zuvor hatte sie gemeinsam mit Kessel auch die Marktbeschicker auf dem Wormser Wochenmarkt besucht.
weiter

Vorsitzender der CDU Heppenheim wird einstimmig wiedergewählt / CDU-Kreisvorsitzender Adolf Kessel: Tolles Ergebnis / Sebastian Sander neuer zweiter Vorsitzender
WORMS-HEPPENHEIM Erst zwei Jahre ist Sebastian Kerber Vorsitzender bei der CDU Worms-Heppenheim – doch was er in dieser Zeit angepackt hat, das hat die CDU-Mitglieder ausnahmslos überzeugt: Zu 100 Prozent haben die Christdemokraten ihren Vorsitzenden wiedergewählt. „Das ist ein tolles Ergebnis, noch dazu bei einer geheimen Wahl!“, lobte der CDU-Kreisvorsitzende Adolf Kessel und gratulierte.
weiter

CDU-Fraktionschef Dr. Klaus Karlin: Planungs-Prozess hätte von oberster Verwaltungsspitze enger begleitet werden müssen – OB muss für eigene Fehlerkette geradestehen / OB-Kandidat Adolf Kessel: Transparenz und verlässliche Koordination nötig
WORMS Die CDU Stadtratsfraktion begrüßt es sehr, dass die Bauarbeiten für das Parkhaus am Dom in der Koehlstraße nun voraussichtlich Ende November endlich abgeschlossen werden können. Der Fraktionssprecher der Union, Dr. Klaus Karlin, ärgert sich aber über die drei Kostenexplosionen, die das Parkhaus von 6,7 Millionen auf 8,9 Millionen Euro verteuert haben.
weiter

Großes Interesse in Pfiffligheim / Kessel berichtet von Zuhör-Touren und stellt Schlagfertigkeit unter Beweis
PFIFFLIGHEIM Die OB-Wahl steht zwar noch aus, aber OB-Kandidat Adolf Kessel hat schon jetzt für heftiges Stühlerücken gesorgt – zumindest in Pfiffligheim. Und das kam so:
weiter

Aktiver Mahner und engagiertes Vorbild in der Union / Kessel: Du lebst das vor, was du forderst
PFIFFLIGHEIM Für 50 Jahre Treue zur Union konnte der CDU Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Adolf Kessel ein ganz besonderes Mitglied ehren, das in seinem Leben schon viele hohe Ehrungen für sich in Anspruch nehmen konnte: Herbert W. Hofmann. „Du bist ein Mahner, der in der Union immer wieder dazu aufruft, dass sich Mitglieder noch mehr engagieren, und dass wir Christdemokraten noch mehr Präsenz vor Ort zeigen – aber du darfst das, weil du selbst das vorlebst, was du forderst!“, lobte Kessel.
weiter

CDU Fraktionssprecher Dr. Klaus Karlin: Thema wurde von oberster Verwaltungsspitze verschlafen/ OB-Kandidat Adolf Kessel: Gesamtpaket muss stimmen /„XXL-Auftrag für die Kleinsten“
WORMS Die CDU sieht den von ihrer Fraktion mit initiierten Antrag, eine große Kita in der Carl-Villinger-Straße zu errichten, als einen wichtigen Schritt an, um den dringend benötigten Kita-Ausbau in Worms voranzubringen. Der CDU Fraktionsvorsitzende Dr. Klaus Karlin nimmt den OB aber nicht aus der Pflicht, die Verantwortung für die Schieflage insgesamt zu übernehmen, in die Worms bei diesem Thema geraten sei: „In Worms fehlen Hunderte Kita-Plätze, insbesondere für Kinder unter drei Jahren“, sagt Karlin und betont: „Unter der Führung des OB ist es so weit gekommen!“.
weiter

17.10.2018

Julia Klöckner kommt nach Worms
Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Klöckner besucht Marktbeschicker und steht gemeinsam mit OB-Kandidat Adolf Kessel am CDU-Infostand Rede und Antwort
WORMS Die Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Julia Klöckner wird am Donnerstag, 25. Oktober von 11 bis 12.30 Uhr die Marktbeschicker in Worms besuchen. Der OB-Kandidat Adolf Kessel wird Julia Klöckner begleiten und mit ihr gemeinsam am Informationsstand des CDU Kreisverbandes in der Kämmererstraße vor Tchibo Rede und Antwort stehen.

Termine