Hintergrund
  • Teaser
    WORMS-HEPPENHEIM Einmal im Jahr treibt es der CDU-Ortsverband Worms-Heppenheim so richtig bunt. Und zwar beim Kürbisfest, einem Fest, so bunt wie der Herbst. Intensiv wird dann die goldene Jahreszeit gefeiert im Hof von Familie Zechner, der auch diesmal wieder voller Menschen war Hunderte von Gästen waren gekommen. „Wir haben einen enormen Zuspruch wie im Vorjahr“, sagte der Ortsverbandsvorsitzende Sebastian Kerber und strahlte mit der Sonne um die Wette. „Etwas ganz Besonderes ist es in diesem Jahr auch, dass wir den Bundestagsabgeordneten Jan Metzler und die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr begrüßen können!“.

  • Teaser
    WORMS/ABENHEIM „Hochinteressant!“, „Runde Sache!“, „Spannend!“, „Da kann man staunen!“ – solche Ausrufe erwartet man vielleicht bei einem Formel 1-Rennen, aber wohl kaum bei einem Seminar zum Thema „Kommunale Bauleitplanung“. Und doch waren genau solche Töne zu hören bei der gleichnamigen Info-Veranstaltung, zu der die Kommunalpolitische Vereinigung der Wormser CDU nach Abenheim in die Gaststätte Klausenberg eingeladen hat.

  • Teaser
    WORMS/ MAINZ Schon im Frühjahr hat die Wormser CDU unter der Vorsitzenden Stephanie Lohr Unterschriften gesammelt zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge – eine Forderung, die auf eine Initiative der CDU-Landtagsfraktion zurückgeht. Inzwischen ist Stephanie Lohr selbst CDU-Landtagsabgeordnete für Worms und kann das Thema in dieser Funktion noch intensiver vorantreiben.

  • Teaser
    Unter folgendem Link/ im unteren Bereich dieses Beitrags kann der Worms-Plan im Wortlaut heruntergeladen werden.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
In den Haushaltsberatungen konnten die wichtigen Punkte der CDU-Fraktion platziert werden:
weiter

CDU-Ortsverband Heppenheim zelebriert Kürbisfest: 80 Kilogramm Kürbisse verarbeitet / Freude über großen Zuspruch / Erlös für gemeinnützigen Zweck / Ehrengäste MdB Jan Metzler und MdL Stephanie Lohr
WORMS-HEPPENHEIM Einmal im Jahr treibt es der CDU-Ortsverband Worms-Heppenheim so richtig bunt. Und zwar beim Kürbisfest, einem Fest, so bunt wie der Herbst. Intensiv wird dann die goldene Jahreszeit gefeiert im Hof von Familie Zechner, der auch diesmal wieder voller Menschen war Hunderte von Gästen waren gekommen. „Wir haben einen enormen Zuspruch wie im Vorjahr“, sagte der Ortsverbandsvorsitzende Sebastian Kerber und strahlte mit der Sonne um die Wette. „Etwas ganz Besonderes ist es in diesem Jahr auch, dass wir den Bundestagsabgeordneten Jan Metzler und die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr begrüßen können!“.
weiter

Kommunalpolitische Vereinigung der CDU Worms organisiert Seminar zur Bauleitplanung / Harthausen: Etliche Gestaltungsmöglichkeiten in Worms noch ungenutzt
WORMS/ABENHEIM „Hochinteressant!“, „Runde Sache!“, „Spannend!“, „Da kann man staunen!“ – solche Ausrufe erwartet man vielleicht bei einem Formel 1-Rennen, aber wohl kaum bei einem Seminar zum Thema „Kommunale Bauleitplanung“. Und doch waren genau solche Töne zu hören bei der gleichnamigen Info-Veranstaltung, zu der die Kommunalpolitische Vereinigung der Wormser CDU nach Abenheim in die Gaststätte Klausenberg eingeladen hat.
weiter

Lohr: Verwaltung, Gerichte und Bürger entlasten / In Worms viel Zustimmung seit Beginn der Aktion im Frühjahr / CDU-Landtagsfraktion setzt sich weiter für Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ein
WORMS/ MAINZ Schon im Frühjahr hat die Wormser CDU unter der Vorsitzenden Stephanie Lohr Unterschriften gesammelt zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge – eine Forderung, die auf eine Initiative der CDU-Landtagsfraktion zurückgeht. Inzwischen ist Stephanie Lohr selbst CDU-Landtagsabgeordnete für Worms und kann das Thema in dieser Funktion noch intensiver vorantreiben.
weiter

AUS DER NACHBARSCHAFT -- Landwirte aus Rheinhessen übergeben Petition gegen Auflagenflut an MdB Jan Metzler / Grüne Kreuze als Mahnmal aufgestellt / Metzler will sich einsetzen
RHEINHESSEN „Wir finden es unerträglich, dass die Landwirtschaft so mit Füßen getreten wird!“, sagen Carsten Dietz und Arno Feudner. Sie gehören zu acht Landwirten aus dem südlichen Rheinhessen, die schon eine ganze Reihe außergewöhnlicher Aktionen gestartet haben, um auf Missstände hinzuweisen, die sie in steigender Auflagenflut, überzogener Bürokratie, Dumpingpreisen fürs Essen und ungebremsten Flächenverbrauch und einer aus Sicht der Landwirte unfairen Handelspolitik sehen.
weiter

Metzler: Abschaffung der Meisterpflicht hat sich für viele Berufsgruppen als Fehler erwiesen
RHEINHESSEN/ BERLIN Der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler unterstützt die Rückkehr zur Meisterpflicht in zwölf Gewerken, wie sie nun zum 1. Januar 2020 eingeführt werden soll. Hierauf hat sich die Große Koalition geeinigt. „Der Meisterbrief ist auch in Zeiten der Digitalisierung die beste Garantie für Qualitätsarbeit, Verbraucherschutz und Innovationskraft", fasst Metzler zusammen. 2004 war die Meisterpflicht in 53 Gewerken aufgehoben worden. „Diese Abschaffung hat sich für viele Berufsgruppen als Fehler erwiesen“, sagt Metzler mit Blick insbesondere auf Qualität und Ausbildungsleistung. Beides habe stark gelitten.
weiter

Brücken bauen von der Landeshauptstadt nach Worms / Schwerpunkt: Arbeitsmarktpolitik / Mitarbeit in drei Ausschüssen / „Zuhören und viel Lernen“
 WORMS/MAINZ Am 9. Oktober sind es genau 100 Tage, seit die neue Wormser Landtagsabgeordnete der CDU Stephanie Lohr heißt. Mitten in der aktuellen Legislaturperiode, die noch bis 2021 läuft, war die junge Politikerin am 1. Juli eingestiegen, genauer: nachgerückt für den langjährigen Abgeordneten Adolf Kessel, den die Wormser zu ihrem neuen Oberbürgermeister gewählt haben. Für Stephanie Lohr war es also buchstäblich eine Berufung, zumindest ein Ruf, der sie in den Landtag gebracht hat. Inzwischen ist sie dort voll angekommen.
weiter

unge Union Worms packt beim Thema Umwelt- und Klimaschutz an /
WORMS Neben den regelmäßigen Dreck-Weg-Aktionen auf öffentlichen Wormser Plätzen oder den Anti-Graffiti-Einsätzen möchte die Junge Union den nächsten Schritt für eine saubere Umwelt vor Ort gehen.
weiter

CDU und SPD unterschreiben Koalitionsvertrag mit vielen konkreten Zielen und Maßnahmen / OB Adolf Kessel und Verwaltung mit ins Boot geholt / Das neue Worms soll bürgernäher, kinderfreundlicher, transparenter werden
CDU und SPD haben vor dem Wormser Lutherdenkmal in feierlichem Rahmen den „Worms-Plan“ unterzeichnet. „Das neue Worms“, wie auch der Titel des 35-Seiten starken Dokuments heißt, soll bürgernäher, kinderfreundlicher und transparenter werden. Der besondere Ort, an dem der Vertrag öffentlich unterschrieben wurde, steht in den Augen der Koalitionäre für Reformation, Umdenken und Überzeugungskraft – Begriffe, die symbolisieren sollen: Es geht um einen Neuanfang.
weiter

Das neue Worms: bürgernäher, kinderfreundlicher, transparenter / Fotos von der Unterzeichnung siehe Bildergalerie
Unter folgendem Link/ im unteren Bereich dieses Beitrags kann der Worms-Plan im Wortlaut heruntergeladen werden.
Zusatzinfos weiter

Termine