Hintergrund
  • Teaser
    MAINZ/WORMS Die Wormser Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr fordert die Landesregierung auf, Schulen und Kommunen bei der Digitalisierung nicht alleine zu lassen. In einer Kleinen Anfrage hat die Wormser Abgeordnete, gemeinsam mit ihrem Fraktionskollegen Thomas Barth, die Landesregierung nun an ein vollmundiges Versprechen erinnert, dass diese den Schulen gegeben hat.

  • Teaser
     WORMS Der Wormser Festplatz To Go erzeugt Aufmerksamkeit in der Landespolitik und wirkt über die Grenzen von Worms hinaus. Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf hat sich dort vor Ort über die Situation der Wormser Schausteller informiert. 

  • Teaser
     HORCHHEIM „Wie kommen wir bei der Sanierung unserer Alten-Heilig-Kreuz-Kirche weiter?“ Diese Frage lässt die stellvertretende Horchheimer Ortsvorsteherin nicht los. Seit Jahren macht sie sich stark für die Sanierung. Nun ist sie wieder einen Schritt weitergekommen und hat eine besondere Vor-Ort-Begehung arrangieren können:

  • Teaser
    Unter folgendem Link/ im unteren Bereich dieses Beitrags kann der Worms-Plan im Wortlaut heruntergeladen werden.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
07.11.2016
CDU Abenheim informiert sich über den Abschluss der Ausbauarbeiten im Neubaugebiet
ABENHEIM Die Erschließung in Form des Straßenausbaus ist nun im Neubaugebiet am Ortseingang von Abenheim fertig gestellt, die Baumaßnahmen sind abgenommen worden von der Stadt Worms.Die CDU Abenheim war vor Ort, um sich ein Bild von der nun fertig gestellten Straße zu machen und mit Anwohnern zu sprechen.
Helga vierheller, CDU Vorsitzender Mirko Weigand, Joachim Bärsch, Tina Jäger, Ortsvorsteher Hans-Peter Weiler (v.links) freuen sich, dass das Neubaugebiet nun fertig gestellt ist und so gut angebommen wird.
„Die Straße sieht hochwertig aus !“, lautete die einhellige Meinung der CDU Mitglieder. Dieser Meinung waren auch Anwohner, mit denen sich die Mitglieder des Ortsbeirates unterhielten. Die Arbeiten gingen flott voran, der Zeitplan wurde eingehalten, und die Beeinträchtigung der Anwohner wurde so klein wie möglich gehalten. Die CDU Abenheim freut sich, dass nun das Baugebiet optisch fertig gestellt ist und dass eine rege Bautätigkeit im Neubaugebiet zu verzeichnen ist. Auf Unverständnis bei der CDU und Anwohnern „An der Rautwiese“ stieß der Zustand, dass im Zuge des Ausbaus des Neubaugebietes nicht auch der Bürgersteig in diesem Bereich fertig gestellt wurde. Die Straße „An der Rautwiese“ ist ein älteres Neubaugebiet, hier fehlen noch etwa 20 Meter Bürgersteig. Abgerechnet wurde dies mit den Anwohnern bereits, aber die Stadt Worms hat diese Stück bisher nicht fertig gestellt. Hans-Peter Weiler und Mirko Weigand waren sich einig, dieses Thema in der nächsten Ortsbeiratssitzung im November auf die Tagesordnung zu bringen.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Termine