Hintergrund
  • Teaser
     WORMS/MAINZ Am 9. Oktober sind es genau 100 Tage, seit die neue Wormser Landtagsabgeordnete der CDU Stephanie Lohr heißt. Mitten in der aktuellen Legislaturperiode, die noch bis 2021 läuft, war die junge Politikerin am 1. Juli eingestiegen, genauer: nachgerückt für den langjährigen Abgeordneten Adolf Kessel, den die Wormser zu ihrem neuen Oberbürgermeister gewählt haben. Für Stephanie Lohr war es also buchstäblich eine Berufung, zumindest ein Ruf, der sie in den Landtag gebracht hat. Inzwischen ist sie dort voll angekommen.

  • Teaser
    CDU und SPD haben vor dem Wormser Lutherdenkmal in feierlichem Rahmen den „Worms-Plan“ unterzeichnet. „Das neue Worms“, wie auch der Titel des 35-Seiten starken Dokuments heißt, soll bürgernäher, kinderfreundlicher und transparenter werden. Der besondere Ort, an dem der Vertrag öffentlich unterschrieben wurde, steht in den Augen der Koalitionäre für Reformation, Umdenken und Überzeugungskraft – Begriffe, die symbolisieren sollen: Es geht um einen Neuanfang.

  • Teaser
    Unter folgendem Link/ im unteren Bereich dieses Beitrags kann der Worms-Plan im Wortlaut heruntergeladen werden.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
07.11.2016
CDU Abenheim informiert sich über den Abschluss der Ausbauarbeiten im Neubaugebiet
ABENHEIM Die Erschließung in Form des Straßenausbaus ist nun im Neubaugebiet am Ortseingang von Abenheim fertig gestellt, die Baumaßnahmen sind abgenommen worden von der Stadt Worms.Die CDU Abenheim war vor Ort, um sich ein Bild von der nun fertig gestellten Straße zu machen und mit Anwohnern zu sprechen.
Helga vierheller, CDU Vorsitzender Mirko Weigand, Joachim Bärsch, Tina Jäger, Ortsvorsteher Hans-Peter Weiler (v.links) freuen sich, dass das Neubaugebiet nun fertig gestellt ist und so gut angebommen wird.
„Die Straße sieht hochwertig aus !“, lautete die einhellige Meinung der CDU Mitglieder. Dieser Meinung waren auch Anwohner, mit denen sich die Mitglieder des Ortsbeirates unterhielten. Die Arbeiten gingen flott voran, der Zeitplan wurde eingehalten, und die Beeinträchtigung der Anwohner wurde so klein wie möglich gehalten. Die CDU Abenheim freut sich, dass nun das Baugebiet optisch fertig gestellt ist und dass eine rege Bautätigkeit im Neubaugebiet zu verzeichnen ist. Auf Unverständnis bei der CDU und Anwohnern „An der Rautwiese“ stieß der Zustand, dass im Zuge des Ausbaus des Neubaugebietes nicht auch der Bürgersteig in diesem Bereich fertig gestellt wurde. Die Straße „An der Rautwiese“ ist ein älteres Neubaugebiet, hier fehlen noch etwa 20 Meter Bürgersteig. Abgerechnet wurde dies mit den Anwohnern bereits, aber die Stadt Worms hat diese Stück bisher nicht fertig gestellt. Hans-Peter Weiler und Mirko Weigand waren sich einig, dieses Thema in der nächsten Ortsbeiratssitzung im November auf die Tagesordnung zu bringen.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Termine