Neue Blamage für Landesregierung

Finanzausgleich laut VGH rechtswidrigStephanie Lohr (MdL) und Dr. Klaus / Finanzielle Unterstützung der Kommunen dringend geboten Karlin fordern Konsequenzen

 „Dieses Urteil des Verfassungsgerichtshofs Rheinland-Pfalz ist eine Riesen-Blamage für die Landesregierung von Malu Dreyer!“ Die Wormser CDU-Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr hält mit ihrer Meinung über die Praktiken in der Staatskanzlei nicht hinterm Berg.

MdL Stephanie Lohr lobt Fertigstellung von Wormser Impfzentrum

„Verwaltung und Helfer haben tolle Arbeit in kürzester Zeit geleistet“ / Land verlangt den Kommunen viel ab / Die noch offenen Fragen soll die Landesregierung schnell beantworten, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten

WORMS „Worms hat seine Hausaufgaben gemacht und ist bestens vorbereitet für die anstehende Impfkampagne. Schade nur, dass die Landesregierung noch nicht soweit ist.“ Stephanie Lohr, CDU Landtagsabgeordnete lobte bei einem Besuch des Wormser Impfzentrums in der Nikolaus-Dörr-Halle die Arbeit vor Ort, zeigte sich aber unzufrieden mit den vom Land vorgegebenen Rahmenbedingungen. 

600 Nikoläuse für die Wormser Tafel

 DRK-Ortsverein Südlicher Wonnegau und Stephanie Lohr (MdL) übergeben mehr als 600 Schokonikoläuse aus einer gemeinsamen Sammelaktion an die Wormser Tafel. 

„Ausstehender städtischer Zuschuss für TVH-Turnhalle kommt noch in diesem Jahr“

Zusage durch Oberbürgermeister Kessel / CDU-Fraktionssprecher Denschlag hakt nach / TVH-Mitglieder und Stadt geben Außenanlage letzten Schliff

 HORCHHEIM „Unser Turnverein hat seine Halle fertig gebaut und inzwischen den Umzug unter Coronabedingungen erledigt!“, berichtet die stellvertretende Ortsvorsteherin Monika Stellmann.

MdL Lohr: Brand- und Katastrophenschutz wird gestärkt

Verabschiedung Änderung Brand- und Katastrophenschutzgesetz/ MdL Lohr: Wichtige Vorschläge der CDU-Landtagsfraktion umgesetzt / Digitale Diskussion im Vorfeld auch mit vielen Wormser Feuerwehrleuten

 WORMS/MAINZ Die Wormser CDU Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr freut sich darüber, dass in der vom Landtag verabschiedeten Neufassung des Brand- und Katastrophenschutzgesetz (LBKG) viele Vorschläge ihrer Fraktion aufgenommen und umgesetzt worden sind. Lohr ist aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Worms.

JU Worms sendet Dankeschön an Bundeswehrsoldaten

Dankesbrief, Videobotschaft und 18 Kilogramm Plätzchen für Bundeswehr in Afghanistan / JU-Chef Schreiber: Solidarität im Corona-Jahr besonders wichtig

 WORMS Seit zehn Jahren bekundet die Junge Union (JU), die Nachwuchsorganisation der CDU, Jahr für Jahr aus Worms ihre Solidarität mit den Soldaten der Bundeswehr, die an Weihnachten in Auslands-Einsätzen fern der Heimat sind. In diesem Corona-Jahr mussten sich die Aktiven der JU allerdings etwas Besonderes ausdenken. 

„Endlich in die Schulen hineinhören“

Stephanie Lohr (CDU) fordert eine dem Infektionsgeschehen angepasste Unterrichtsstrategie an den Schulen in der Stadt Worms

 Mit steigenden Infektionszahlen wächst die Kritik von Seiten der Eltern, Lehrer und Schüler an der Corona-Politik des Bildungsministeriums. »Die Angst, nicht ausreichend geschützt zu sein, treibt viele Betroffene um, wie zahlreiche an mich herangetragene Beschwerden aus den letzten Tagen bestätigen«, sagt die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr (CDU).

Verlässliches Nikolaus-Team

150 Geschenke in langer Nikolaus-Nacht verteilt in Worms-Heppenheim / MdL Stephanie Lohr und CDU-Chef Sebastian Kerber eskortieren Nikolaus bei Stadtteil-Tour

 WORMS-HEPPENHEIM Und er kam doch…! In Worms-Heppenheim hat der Nikolaus auch in diesem Corona-Advent seinen Dienst antreten können. Dem Nikolaus halfen dabei die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr und der CDU-Vorsitzende Sebastian Kerber. In einer langen Nikolausnacht hat das Team 151 Kindern kleine Überraschungen vor die Haustüren gestellt – völlig Corona konform, kontaktlos und mit Abstand.

Ein (Lebkuchen-)Herz für die Abenheimer Seniorinnen und Senioren

Abenheimer Ortsbeirat und Katholische Jugend schicken herzige Adventsgrüße an die Abenheimer Seniorinnen und Senioren

ABENHEIM  „Wir denken an Sie und wir grüßen Sie ganz herzlich – das ist die Botschaft, die wir senden wollen“, sagt die Abenheimer Ortsvorsteherin Stephanie Lohr. Wir heißt in diesem Zusammenhang, der Abenheimer Ortsbeirat, die Katholische Jugend rund um den Vorsitzenden Fabian Diehl und die Ortsvorsteherin.

„Wormser Kiste ein Erfolgsprojekt!“

Bestellungen noch bis 11. Dezember beim Stadtmarketing möglich

 WORMS Das Gemeinschaftsprojekt der Wormser Landtagsabgeordneten Stephanie Lohr und dem Stadtmarketing ist ein voller Erfolg. Bestellungen sind noch bis 11. Dezember beim Stadtmarketing möglich. 

Bereits über 400 Bestellungen sind seither eingegangen. Und es dürfen noch mehr werden. 5 Euro pro Kiste gehen direkt an das Lincoln Theater und die Wormser Volksbühne. 

MdL Stephanie Lohr und CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Klaus Karlin danken MdB Jan Metzler für Millionen-Förderung für Domsanierung

 WORMS Die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr und der CDU-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat, Dr. Klaus Karlin, danken dem Bundestagsabgeordneten Jan Metzler dafür, dass der Bund nun fast sechs Millionen Euro für die Sanierung des Wormser Doms bereit stellt.

Sanierung Wormser Dom bis 2029 gesichert

Metzler freut sich über großen Wurf: 5,75 Mio. Euro aus dem Bundeshaushalt

 BERLIN/WORMS. Der Wormser Dom ist die Krone der Stadt und soll es auch bleiben. „Nach Jahren der kleinteiligen Förderungen, ist nun der große Wurf mit 5,75 Millionen Euro an Bundesmitteln für die Sanierung bis 2029 geglückt“, freut sich Jan Metzler. 

MdB Jan Metzler: Brauchen digitale Wahlformate

„Müssen zeigen, dass wir auch in dieser Hinsicht Vorbild sind“ / Präsenzveranstaltungen sollen aber weiter dort Vorrang haben, wo es möglich ist

 WORMS „Die Corona-Pandemie macht uns sehr deutlich, dass wir digitale Wahlformate für die Parteiarbeit brauchen“, sagt der Wormser Bundestagsabgeordnete Jan Metzler. Bisher dürften Wahlen von Parteigremien nicht digital stattfinden.

MdL Lohr: Flagge zeigen gegen Gewalt an Frauen

Lohr macht sich stark für Aktion von Gleichstellungsstelle Worms und WIP / Wormser Abgeordnete bringt Antrag im Landtag mit ein für besseren Schutz / Besuch im Wormser Frauenhaus

 WORMS Die Wormser Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr hält es in diesem Corona-Jahr für ganz besonders wichtig, Flagge zu zeigen gegen Gewalt an Frauen: „Die Ausgangsbeschränkungen, gesundheitliche und wirtschaftliche Sorgen in Zeiten der Corona-Pandemie haben zu einem Anstieg von Gewalt in engen sozialen Beziehungen geführt“, begründet die Abgeordnete ihre diesmal besonders laute Forderung. Außerdem ist Lohr auch gleich auf mehreren Ebenen selbst aktiv geworden.

MdL Lohr: Müssen unsere Kultur und Solo-Selbständigen retten!

Wormser Gespräch „5 vor 12“ mit Christan Baldauf / Vertreter aus Kultur, Vereinen, Verbänden und Institutionen sammeln Ideen für Worms / Lohr und Baldauf fordern Zusatz-Unternehmerlohn

 WORMS „5 vor12“. Unter diesem Warnruf haben der CDU-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Christian Baldauf, und die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr mit Wormsern aus Kultur, Vereinen und der Veranstaltungsbranche in einer digitalen Veranstaltung darüber diskutiert, wie sich die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie in den Griff bekommen lassen.

Stellmann: In der Corona-Krise Flagge zeigen für Horchheim und Weinsheim

Masken im „Corporate-Design“: Monika Stellmann organisiert Mund-Nasen-Schutz-Bedeckungen mit Wappenaufdruck / Abgabe zum Selbstkostenpreis / Aktion läuft sehr gut an

 HORCHHEIM/WEINSHEIM Maske zu tragen ist in diesen Corona-Tagen für viele nicht nur eine Vorsichtsmaßnahme, sondern auch ein Zeichen der Solidarität. In Horchheim und Weinsheim kann man jetzt sogar noch einen Schritt weiter gehen, kann ein Zeichen setzen und Flagge zeigen für seinen Stadtteil. Möglich machen dies Mund-Nasen-Schutz-Bedeckungen mit Wappen des jeweiligen Stadtteils, gewissermaßen im Corporate-Design von Horchheim oder Weinsheim:

MdL Stephanie Lohr wirkt mit im Expertenteam „Zukunftsagenda“

Wormser Abgeordnete ist Bindeglied zwischen Fraktion und Partei/ Lohrs Ressort „Umwelt“ zählt mit zur Chefsache

 MAINZ/WORMS Die Wormser Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr ist als Umweltpolitischen Sprecherin Teil des Experten- und Praktikerteams, das das CDU-Programm für die Landtagswahl am 21. März, die „Zukunftsagenda für Rheinland-Pfalz“, ausgearbeitet hat. Lohr fungierte dabei als Bindeglied zwischen Fraktion und Partei in ihrem Ressort „Umwelt“ – ein Thema, das die Union zur Chefsache erklärt hat. 

Mehr Eigenverantwortung für die Schulen

Gauß-Gymnasium wünscht sich aufgrund der Infektionszahlen und der beengten Situation im Gebäude Hybrid-Unterricht sowie Home-Schooling für die höheren Klassenstufen und findet bei der CDU Unterstützung

 WORMS „Es gibt einfach Situationen, da wissen die direkt Verantwortlichen vor Ort besser, was zu tun ist, als Ämter und Gremien in ihren Amtsstuben.“ Mit diesen Worten fassen die Wormser Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr (CDU) und Jeanine Emans-Heischling, Schulpolitische Sprecherin der CDU Worms, die aktuelle Situation am Wormser Gauß-Gymnasium zusammen.

MdL Lohr initiiert "Wormser Kiste"

Freude schenken und Gutes tun in der Weihnachtszeit - "Wormser Kiste" des Stadtmarketing Nibelungenstadt Worms e.V.

 Weihnachtsfeiern mit der Belegschaft, Jahresabschlussessen mit Geschäftspartnern und Freunden können in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Für alle, die sich dennoch bei Mitarbeitern, Kunden, Geschäftspartnern oder Freunden eine Freude bereiten möchten, hat das Stadtmarketing die "Wormser Kiste" entwickelt. Die Initiative dazu kam von der Wormser Landtagsabgeordneten Stephanie Lohr (CDU), die sich die Unterstützung des lokalen Einzelhandels auf die Fahne geschrieben hat. 

"Unhaltbarer Zustand"

 In der Stadt Worms gibt es (Stand: 6. Oktober 2020) insgesamt 63 Lehrkräfte mit befristeten Verträgen – davon einige sogar mehrfach hintereinander. Gemessen an der für das Schuljahr 2019/20 erfassten Anzahl von 863 hauptamtlich beschäftigten Lehrkräften in der Stadt Worms sind das mehr als 7 Prozent Lehrkräfte ohne dauerhafte Lehrstelle.