Hintergrund
  • Teaser
    WORMS-HEPPENHEIM Einmal im Jahr treibt es der CDU-Ortsverband Worms-Heppenheim so richtig bunt. Und zwar beim Kürbisfest, einem Fest, so bunt wie der Herbst. Intensiv wird dann die goldene Jahreszeit gefeiert im Hof von Familie Zechner, der auch diesmal wieder voller Menschen war Hunderte von Gästen waren gekommen. „Wir haben einen enormen Zuspruch wie im Vorjahr“, sagte der Ortsverbandsvorsitzende Sebastian Kerber und strahlte mit der Sonne um die Wette. „Etwas ganz Besonderes ist es in diesem Jahr auch, dass wir den Bundestagsabgeordneten Jan Metzler und die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr begrüßen können!“.

  • Teaser
    WORMS/ABENHEIM „Hochinteressant!“, „Runde Sache!“, „Spannend!“, „Da kann man staunen!“ – solche Ausrufe erwartet man vielleicht bei einem Formel 1-Rennen, aber wohl kaum bei einem Seminar zum Thema „Kommunale Bauleitplanung“. Und doch waren genau solche Töne zu hören bei der gleichnamigen Info-Veranstaltung, zu der die Kommunalpolitische Vereinigung der Wormser CDU nach Abenheim in die Gaststätte Klausenberg eingeladen hat.

  • Teaser
    WORMS/ MAINZ Schon im Frühjahr hat die Wormser CDU unter der Vorsitzenden Stephanie Lohr Unterschriften gesammelt zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge – eine Forderung, die auf eine Initiative der CDU-Landtagsfraktion zurückgeht. Inzwischen ist Stephanie Lohr selbst CDU-Landtagsabgeordnete für Worms und kann das Thema in dieser Funktion noch intensiver vorantreiben.

  • Teaser
    Unter folgendem Link/ im unteren Bereich dieses Beitrags kann der Worms-Plan im Wortlaut heruntergeladen werden.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
11.10.2018
OB-Kandidat Adolf Kessel erhält volle Unterstützung für „heiße Wahlkampf-Phase“
WORMS/ABENHEIM Zu einer Feierstunde anlässlich des 28. Jahrestages der Deutschen Einheit hat der CDU Ortsverband gemeinsam mit der Kreisverband in die Festhalle nach Abenheim eingeladen. OB-Kandidat Adolf Kessel berichtete von seinen Erfahrungen aus den zahlreichen „Hört zu“-Veranstaltungen. Jetzt gehe es darum, die richtigen Antworten zu geben.
OB-Kandidat Adolf Kessel: Aufgabe des Oberbürgermeisters ist es, die Verwaltung zu führen, ohne sie zu dominieren.
Die gesamte Verwaltung sei auf den Amtsinhaber ausgerichtet und alles müsse über seinen Schreibtisch und durch den sprichwörtlichen Flaschenhals. Hier brauche es dringend frischen Wind. Aufgabe des Oberbürgermeisters sei es, die Verwaltung zu führen, ohne sie zu dominieren, so Kessel. Die vielen klugen Köpfe im Rathaus dürften bei ihrer Arbeit nicht behindert werden. Auch sollten die gesellschaftlichen Kräfte mehr eingebunden sein und an den wichtigen Entscheidungen beteiligt werden. Für die jetzt beginnende „heiße Phase“ des Wahlkampfes erhielt Kessel die Zusage der vollen Unterstützung durch seine Partei.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Termine