Viel bewegen bei Mobilitätskongress

05.02.2020

WORMS Die Wormser CDU lädt ein zu ihrem Mobilitätskongress. Dieser findet statt am Mittwoch, 12. Februar, um 19 Uhr in der Rheinhessen-Jugendherberge Worms (Dechaneigasse 1). Teilnehmen können alle Wormser. „Je mehr Akteure sich einbringen, desto besser!“, sagen die CDU-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr und der Sprecher für den Bereich Mobilität der CDU-Stadtratsfraktion, Marco Schreiber. 16 Verbände, Gremien und Interessengruppen sind direkt eingeladen worden.

An mehreren Themenständen haben die Teilnehmer Gelegenheit zum Dialog und Austausch. Dort werden auch die Ideen gesammelt. Schwerpunkte bilden unter anderem folgende Bereiche: In welchem Umfang soll die Innenstadt autofrei werden? Welche Bedingungen müssen gegeben sein, damit in Worms möglichst viele Menschen auf das Rad umsteigen? Welche Faktoren machen den ÖPNV für Wormser attraktiv? Und wie steht es um die Schulwege in Worms? Das Thema „autofreie Innenstadt“ soll zudem in einem separaten Teil diskutiert werden.