Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
     Jan Metzler ist sauer. Und das kommt bei dem rheinhessischen Bundestagsabgeordneten, der für seine eher zurückhaltende Art geschätzt wird, durchaus selten vor. Grund sind die aus seiner Sicht einseitigen Schuldzuweisungen von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD). 

  • Teaser
     HORCHHEIM Kann man in Zeiten von Corona feiern? Noch dazu stilgerecht und vor allem sicher? Dass das geht und wie es geht, das hat die CDU Horchheim/Weinsheim nun mit ihrem "Erdbeerfest für zuhause" vorgemacht.

  • Teaser
    MAINZ/WORMS Die Wormser Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr fordert die Landesregierung auf, Schulen und Kommunen bei der Digitalisierung nicht alleine zu lassen. In einer Kleinen Anfrage hat die Wormser Abgeordnete, gemeinsam mit ihrem Fraktionskollegen Thomas Barth, die Landesregierung nun an ein vollmundiges Versprechen erinnert, dass diese den Schulen gegeben hat.

  • Teaser
     WORMS Der Wormser Festplatz To Go erzeugt Aufmerksamkeit in der Landespolitik und wirkt über die Grenzen von Worms hinaus. Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Christian Baldauf hat sich dort vor Ort über die Situation der Wormser Schausteller informiert. 

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
28.05.2020
Teilnahme für alle möglich
Wormser CDU-Innenstadtverband bietet heute offene Vorstandssitzung als Telefon- bzw. Videokonferenz an / Termin am 28. Mai, 19 Uhr
 WORMS Der Wormser CDU Innenstadtverband bietet seine offene Vorstandssitzung in Zeiten von Corona  diesmal in einem besonderen Format an: als Telefon- /bzw. Videokonferenz. Darauf weist die Vorsitzende des CDU-Innenstadtverbands, Bettina-Kruse-Schauer hin. Eingerichtet hat dieses Format der IT-Experte Peter Scholze, der auch selbst dem Wormser CDU-Innenstadtverband angehört. 
 Alle, die teilnehmen möchten, können sich heute, am Donnerstag, 28. Mai um 19 Uhr einwählen. Es gibt zwei Varianten: Zum einen per Computer, Tablet oder Smartphone – hier ist für bis zu zwölf Interessierte  die Teilnahme sogar in Form einer Videokonferenz möglich. Dabei sein und sich einbringen kann man aber auch  ganz einfach per Telefoneinwahl mit Zugangscode. Die Variante als Telefonkonferenz ist für deutlich mehr Teilnehmer möglich. Mitmachen ist ganz einfach. 
 
 Variante 1:
Nehmen Sie an dem Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teil. 
https://global.gotomeeting.com/join/288281917 ( Zugang mit und ohne App möglich, siehe unten)

 Installieren Sie die App, damit Sie für Ihr erstes Meeting bereit sind: 
https://global.gotomeeting.com/install/288281917 
 
 Ohne App teilnehmen ist ebefnalls möglich mit dem Google Chrome-Browser:
1.Google Chrome-Browser ggf.  downloaden und installieren.
2.https://app.gotomeeting.com im Google Chrome-Browser öffnen.
3.Mit dem  Zugangscode 288-281-917 anmelden.
 
 Variante 2: 
Sie können sich auch über ein Telefon einwählen. 
Deutschland: 0 721 6059 6510 
 
Zugangscode: 288-281-917 
 
 


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...