CDU-Landtagsfraktion: Sonderfonds für Corona-Forschung

27.05.2020

 Rheinland-pfälzische Unternehmen und Universitäten sind auch bei der Forschung und Impfstoffentwicklung hinsichtlich des Coronavirus weltweit vertreten. Um die Forschungsprojekte noch schneller und zielführender anzugehen und zu verwertbaren Ergebnissen zu führen, brauchen sie in der momentanen Lage eine unbürokratische und zeitnahe finanzielle Unterstützung.

 Unser Vorschlag: Ein Sonderforschungsfond „Corona-Pandemie“ mit einem Finanzvolumen von 20 Millionen Euro, um die Unternehmen, die Institutionen und die Universitäten in Rheinland-Pfalz bei diesem Prozess zu unterstützen. Es geht dabei vor allem um die Gebiete Impfstoffforschung und -entwicklung, Monitoringsysteme der Bevölkerung (Antikörpertestungen, TracingApps), sowie Medikamentenforschung im Bereich coronaspezifischer Virostatika. Und es geht dabei darum, die aktuelle Corona-Pandemie JETZT zielführender zu bekämpfen, besser zu überwachen, schneller zu beenden.
 
 Auch unter dem Aspekt der Standortsicherung dieses Forschungsbereiches halten wir einen solchen Fonds für absolut zielführend. Wir möchten, dass Rheinland-Pfalz hier an der Spitze von Wissenschaft und Forschung agieren kann!