MdL Lohr: Verantwortung für Schausteller und viel Lob für Wormser Tafel

MdL Stephanie Lohr und Spitzenkandidat Christian Baldauf besuchen Schausteller / Lob für Arbeit der Tafel in Worms

28.07.2020
MdL Stephanie Lohr und Spitzenkandidat Christian Baldauf an der Rheinpromenade am Riesenrad im Gespräch mit Schausteller Andreas Göbel  (rechts). Foto: Jens Kowalski
MdL Stephanie Lohr und Spitzenkandidat Christian Baldauf an der Rheinpromenade am Riesenrad im Gespräch mit Schausteller Andreas Göbel (rechts). Foto: Jens Kowalski

WORMS  Den Schaustellern Andreas und Hans Göbel statteten Spitenkandidat Christian Baldauf und die Wormser Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr im Rahmen der Sommertour einen Besuch am Riesenrad an der Rheinpromenade ab. "Viele Schausteller kämpfen derzeit um ihre Zukunft", sagte Lohr. Worms habe eine lange Schausteller-Tradition. „Wir stehen deshalb in besonderer Verantwortung“.

 Lohr freute sich über den "Festplatz to go", das Riesenrad am Rhein und Möglichkeiten, in der Fußgängerzone oder auch am „Wormser Äschbuckel“ den Schaustellern wenigstens eine kleine Perspektive in Coronazeiten zu bieten. Nun müsse weiter nachgedacht werden, etwa darüber, wie der Weihnachtsmarkt gestaltet werden kann.
Bei der Wormser Tafel, lobte die Wormser Abgeordnete, dass die Einrichtung auch in den schweren Tagen der Corona-Krise geöffnet hatte und die Versorgung Bedürftiger mit Lebensmitteln sicherstellte. Lohr hatte hier auch schon selbst mit angepackt.