Hintergrund
  • Teaser
     Die CDU-Fraktion im Wormser Stadtrat beschäftigt sich seit Jahren mit der Möglichkeit, für Worms weitere Haltepunkte der S-Bahn einzurichten. Neben den hier zu lösenden Fragen mit der Bahn und den Betreibern beschäftigt die CDU aber auch immer die Kosten-Nutzen-Relation, so der Fraktionsvorsitzende Dr. Klaus Karlin. Dem Vorschlag des DGB für einen S-Bahn-Haltepunkt steht die CDU daher offen gegenüber, wie der Sprecher für Mobilität Marco Schreiber bestätigt, da auch dieser Halt die Partei umtreibt.

  • Teaser
     BERLIN/RHEINHESSEN „Was das Digitalkabinett der Bundesregierung nun beschlossen hat, um Deutschland fit für die Zukunft zu machen, kommt gerade auch den ländlichen Regionen zugute“. Das betont der Bundestagsabgeordnete Jan Metzler, dessen Wahlkreis im Herzen Rheinhessens 105 Gemeinden umfasst und in weiten Teilen ländlich geprägt ist. Eine ganz besonders gute Nachricht hat Metzler dabei für die Landwirte. Für sie tun sich neue Fördertöpfe auf: „Die Bundesregierung will die Funklöcher über den Äckern schließen und die Versorgung ausbauen“, fasst Metzler zusammen.

  • Teaser
     MAINZ /WORMS Lob von vielen Seiten erhalten hat die Wormser Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr (CDU) für ihre erste Rede im Landesparlament in Mainz – Anerkennung und Wertschätzung gab es für die Oppositionspolitikerin dabei sogar aus dem Lager der Regierungsfraktion.

  • Teaser
     WORMS / ABENHEIM „Jeder Baum zählt. Und jeder Wormser kann etwas tun für mehr Klimaschutz und gegen das Waldsterben!“, appelliert die Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr. Sprachs und pflanzt für die Stadt in der Von-Ketterle-Straße in Abenheim einen Baum, eine Purpur-Erle, die Lohr selbst gespendet hat. Ihre Aktion verbindet die Politikerin mit zwei Botschaften, einer landespolitischen und einer persönlichen mit engem Worms-Bezug.

  • Teaser
    Unter folgendem Link/ im unteren Bereich dieses Beitrags kann der Worms-Plan im Wortlaut heruntergeladen werden.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
15.02.2016
CDU Senioren Union bestätigt einstimmig Annelie Büssow als Vorsitzende
WORMS Die CDU Senioren Union (SU) Worms hat nach zwei Jahren turnusgemäß ihren Vorstand neu gewählt – der alte Vorstand ist auch der neue: Annelie Büssow wurde einstimmig als Vorsitzende wiedergewählt, Karl Appel bleibt Stellvertreter und Anne Schütz fungiert als Schriftführerin. Beisitzer sind weiterhin Theo Cronewitz, Helga Heischling, Norbert Holl, Carita Ochssner und Valpurga Veith. Auch diese Wahlen erfolgten einstimmig. Wahlleiter Herbert. W. Hofmann gratulierte dem bewährten Vorstandsteam.
SU-Vorsitzende Annelie Büssow (2.v.re.) präsentiert den neuen Vorstand: Theo Cronewitz, Walpurga Veith, Helga Heischling, Anne Schütz und Karl Appel (fehlend: Norbert Holl und Carita Ochssner).
Annelie Büssow gab einen Überblick über die vergangenen zwei Jahre, wobei sie auch den Einsatz der Vorstandsmitglieder lobte. Als Ehrengast konnte Marie-Elisabeth Klee begrüßt werden, die von 1961 bis 1972, elf Jahre lang, die Interessen der Wormser als Bundestagsabgeordnete vertreten hat und bis heute etliche Veranstaltungen der CDU Worms besucht. Sehr beliebt sind Büssow zufolge die Ausflüge der Senioren Union, denen sich auch Nicht-Mitglieder gerne anschließen. Dies spreche für die gute Gemeinschaft der CDU-Vereinigung der Senioren: „Die gut organisierten Tagesfahrten mit kulturellen Hintergrund finden einen guten Zuspruch“, fasste die Vorsitzende zusammen und freute sich. Sie dankte dabei insbesondere Karl Appel für dessen Einsatz. Gute Nachrichten gibt es auch beim ehrenamtlichen Engagement: So konnten die SU-Damen beim Herbstmarkt der Arbeitsgemeinschaft der Wormser Frauenverbände (AWF) einen Erlös von 500 Euro erwirtschaften. Das Geld kommt einem Spielzimmer für Flüchtlingskinder auf dem Salamander Gelände zugute. Büssow machte außerdem auf einen regelmäßig wiederkehrenden Termin der SU aufmerksam: Am zweiten Donnerstag im Monat findet der SU-Stammtisch im Wormser Hagenbräu statt, zudem auch Gäste willkommen sind. Termin und Uhrzeit werden rechtzeitig über die lokalen Printmedien bekannt gegeben und können auch auf der Homepage des CDU-Kreisverbands unter www.cdu-worms.de eingesehen werden.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Termine