Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
     WORMS Die Landtagsabgeordnete und Wormser CDU Vorsitzende, Stephanie Lohr spricht sich für eine Kultur des Respekts und der Wertschätzung aus, um Polizisten den Rücken zu stärken: „Wir müssen diejenigen respektieren und unterstützen, die Tag für Tag dafür sorgen, dass wir sicher Leben können“, sagt Lohr. Hintergrund sind Anfeindungen und Angriffe auf Polizeibeamtinnen und -beamte, die in ihrem Einsatz verletzt wurden, wie in jüngst in Stuttgart und Frankfurt. Lob hat die Abgeordnete für die hohe Einsatzbereitschaft der Beamten der Polizei Worms während der Coronakrise.

  • Teaser
     WORMS Wie gut sind die Wormser bisher durch die Corona-Krise gekommen? Wo klemmt's noch? Und an welchen Stellen leistet die Landesregierung einfach noch zu wenig? Vor allem aber: Welche Lösungen sehen die Wormser hier vor Ort, damit es aufwärts geht? 

  • Teaser
     WORMS Der Spitzenkandidat der CDU für die Landtagswahl, Christian Baldauf, legt bei seiner Sommertour, die ihn an 24 Tagen zu 150 Terminen durch Rheinland-Pfalz führt, einen Schwerpunkt auf die Blaulichtfamilie. Bei der Tour in Worms mit der Landtagsabgeordneten Stephanie Lohr gehörte deshalb auch Polizeidirektor Klaus Sommer zu denen, die vor Ort besucht wurden.

  • Teaser
    WORMS  Den Schaustellern Andreas und Hans Göbel statteten Spitenkandidat Christian Baldauf und die Wormser Landtagsabgeordnete Stephanie Lohr im Rahmen der Sommertour einen Besuch am Riesenrad an der Rheinpromenade ab. "Viele Schausteller kämpfen derzeit um ihre Zukunft", sagte Lohr. Worms habe eine lange Schausteller-Tradition. „Wir stehen deshalb in besonderer Verantwortung“.

  • Teaser
     WORMS In der Innenstadt erhielten die beiden Abgeordneten ein dickes Lob für ihren Vorstoß zur Erleichterung des Sonntags-Shoppings, den sie im Landtag eingebracht haben: In der Kunsthandlung Steuer sagte Chef Helmut Steuer, es sei sehr richtig und wichtig, in diesem Jahr vier verkaufsoffene Sonntage bedingungslos zu erlauben, um die Corona-Folgen zu mildern. 

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
22.02.2016
„Respekt vor dem Rechtsstaat? Wie uns kulturelle Konflikte fordern“
Julia Klöckner und Adolf Kessel laden ein: Österreichs Außenminister zu Gast bei der CDU-Rheinland-Pfalz / Diskussionsforum am Dienstag, 23. Februar, in Mainz
MAINZ Die CDU-Landes- und Fraktionsvorsitzende Julia Klöckner und der örtliche Abgeordnete Adolf Kessel laden zu einem prominent besetzten Diskussionsforum ein am Dienstag, 23. Februar, um 13.30 Uhr ein, im Hofgut Laubenheimer Höhe (Auf der Laubenheimer Höhe 1-3), in Mainz.
Adolf Kessel und Julia Klöckner
Folgende Teilnehmer haben zugesagt: - Sebastian Kurz: Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres der Republik Österreich und ÖVP-Politiker, zuvor Integrations-Staatsekretär; -> hat das Motto „Integration durch Leistung“ geprägt, demnach hängt eine erfolgreiche Integration nicht von der Anzahl der Jahre im Land ab, sondern von der Art und Weise, wie sich ein Migrant in die Gesellschaft einbringt und mit welchem Engagement. - Düzen Tekkal: engagierte Journalistin und Kriegsreporterin, im Kompetenzteam der CDU Rheinland-Pfalz zur Landtagswahl für die Themen Integration und Frauenrechte zuständig; -> beleuchtet Sicherheitsfragen im Hinblick auf kulturelle Konfliktpotentiale. - Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio: Universitätsprofessor an den Universitäten Münster, München, Bonn und Trier, ehemaliger Richter am Bundesverfassungsgericht, vielfach beachteter Buchautor; -> widmet sich den Grundlagen unserer Verfassungsordnung, auch unter der Voraussetzung eines Mindestmaßes an kultureller Übereinstimmung. - Rainer Wendt: Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft; -> fordert Respekt gegenüber den Sicherheitskräften und eine angemessene Ausstattung, um die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten. Darüber hinaus haben zahlreiche weitere Experten und hochrangige Vertreter der rheinland-pfälzischen Justiz und Polizei ihre Teilnahme zugesagt. Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 23. Februar 2016, 13.30 bis 16.00 Uhr, Hofgut Laubenheimer Höhe (Auf der Laubenheimer Höhe 1-3, Mainz).


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht